Grünflächenpflege in kommunaler Hand

Die Stadtfraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt gemeinsam mit der Fraktion Die Linke eine Prüfung, welche Vor- und Nachteile die Gründung eines städtischen Eigenbetriebs „Grünflächenpflege“ für die Landeshauptstadt hätte. Dazu sagt die Fraktionsvorsitzende Saskia Hüneke: „Klimawandel, erhöhter Nutzungsdruck und die erfreuliche Zunahme städtischer Grünflächen führen zu hohem Unterhaltungsaufwand und damit zu steigenden Kosten. Es ist denkbar, […]

Grünflächenpflege in kommunaler Hand